Aktuell

Hier erfahren Sie etwas über aktuelle oder spezifische Gesundheitsthemen aus dem Blickwinkel der Homöopathie. Die vielseitigen Einsatzbereiche mögen Sie überraschen. Sie finden hier auch den einen oder anderen Veranstaltungshinweis.

 

Ein optimaler Start ins Leben

Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit und der Eintritt des Neugeborenen in unsere Welt - es ist eine Lebensphase, in der Fürsorge und Schutz höchste Wichtigkeit haben. Das beginnende Leben ist noch sehr fragil, und die medizinische Begleitung, muss sehr behutsam sein.

» mehr

Schwingung und Information heilen "Unheilbares"

Eine nach Schlaganfall komplett gelähmte Hand lässt sich wieder bewegen, eine "therapieresistente" Epilepsie voll in den Griff kriegen, chronische Schmerzen mildern, MS und ADHS heilen und Demenz stoppen - nur durch Licht-, Wäme- oder elektrische Impulse, durch einfache Bewegungen oder mentales Training! Das Potential neuroplastischer Behandlungsformen und weiterer Therapien auf der Basis von Information und Schwingung sprengen die Grenzen unserer Vorstellung von Heilbarkeit.

» mehr

Häufig krank?

Déjà vu... Schon wieder krank! Schon wieder dieselbe Geschichte! Das nervt! Die bisher eingesetzten Mittel haben vielleicht kurzfristig geholfen, einen aber nicht wirklich weiter gebracht. Manche sind nun der Verzweiflung nahe, andere versuchen sich für den Rest des Lebens damit abzufinden.

» mehr

Palliative Care - mit Homöopathie

Sterben müssen/ dürfen wir alle. So ist es eigentlich erstaunlich, dass wir in unserer Kultur verlernt haben, mit dem Sterben natürlich umzugehen (wie auch mit dem Leben). Unter dem Begriff "Palliative Care" drängt nun wieder ein natürlicheres Verständnis von Sterben in unser Bewusstsein. Sterben soll würdevoll stattfinden und eine hohe Lebensqualität bis zuletzt möglich sein.

» mehr

Heuschnupfen/ Allergien

Die Allergien Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis sind in den „westlichen“ Industrienationen auf dem Vormarsch. Heute leiden über 30% der erwachsenen Bevölkerung in England und den USA an Heuschnupfen, während diese Erkrankung dort noch vor 200 Jahren praktisch unbekannt war.

» mehr