Über mich

Das Interesse für die verborgenen Zusammenhänge von Funktion und Nichtfunktion bei elektronischen Geräten führte mich in die Grundausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker und in den Beruf des Medizintechnikers.


Das Interesse für die verborgenen Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit beim Menschen und die ganzheitliche Einsicht, dass der Mensch weit mehr ist, als nur ein physiologisch-funktionaler Körper, führten mich zum Beruf des Homöopathen.

Ausbildung und Basis

Innerhalb der Klassischen Homöopathie werden verschiedene Methoden eingesetzt. Ich orientiere mich bei der Anwendung am jeweiligen Fall. Mein Schwerpunkt liegt dabei in der systematischen Homöopathie bzw. der Empfindungsmethode
(→ Homöopathie/ Weiterentwicklung der Methode).

 
 

Weiterbildung

Regelmässige Weiterbildungen und praxisnahe Workshops besonders im Bereich der systematischen Homöopathie (Vitalempfindungsmethode nach Sankaran / Systematiken von Jan Scholten/ Systematik von Michal Yakir).